Disciplines

Geräteturnen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens – Verband der deutschsprachigen Turnvereine

 

Der Verband der deutschsprachigen Turnvereine (VDT) betreibt auf dem Gebiet der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens ein Leistungszentrum im Geräteturnen der Mädchen in Amel und ein Leistungszentrum im Geräteturnen Jungen und Sportakrobatik in Rocherath.

 

1.   Das Turnleistungszentrum Amel – Geräteturnen Mädchen

Das ‘VDT-TLZ Amel’ ist das Turnleistungszentrum des Verbandes Deutschsprachiger Turnvereine (VDT) für Mädchen und befindet sich in Amel.  Es bietet seit 1986 jungen Turnbegeisterten die Möglichkeit ihr Talent auszuleben und ist im Vergleich zu den herkömmlichen Turnvereinen wesentlich leistungsorientierter.

Bereits ab dem Alter von 4 Jahren werden die Kinder im TLZ spielerisch an die verschiedenen Geräte herangeführt.

Später sorgen dann die ausgebildeten Trainer dafür, dass die Mädchen ein gutes und professionelles Aufbauprogramm erhalten und, dass jede Übung von der Basis an korrekt ausgeführt wird. Dies ist besonders wichtig um Verletzungen vorzubeugen. Studien haben ergeben, dass technisch perfekt geturnte Übungen kaum ein Verletzungspotential bergen.

Zusammen mit Ihren Vereinskameradinnen nehmen die Kinder während ihrer Zeit im Leistungszentrum an vielen Wettkämpfen und Trainingslagern im In- und Ausland teil.

 

Im Moment besuchen 20 Turnerinnen regelmäßig das Training und nehmen an den Wettkämpfen teil. Sie sind in Gruppen nach Alter und Divisionen aufgeteilt.  Weitere 5 Mädchen machen erste Erfahrungen im Geräteturnen. Die Leistungsgruppen unterliegen einem unterschiedlichen Trainingspensum, welches während den Schulferien intensiviert wird.

 

2.    Das Turnleistungszentrum Rocherath – Geräteturnen Jungen:

Unter der Leitung von qualifizierten Trainern werden die Kinder und Jugendliche für den Leistungssport aufgebaut und motiviert sowie auf eine Karriere im Bereich des internationalen Spitzensports vorbereitet. Dies geschieht unter Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstands und der Persönlichkeitsentfaltung der einzelnen Kinder bzw. Jugendlichen sowie durch ein langfristiges und systematisches gut durchdachtes Trainingsprogramm. 

Derzeit trainieren 22 Turner-innen in den höchsten Divisionen, bzw. sind Anwärter dieser Divisionen. 7 Turner-innen sind durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft mit einem C-Kader Statut ausgestattet.

3.    Nationale Zusammenarbeit – Ffg Mons und Turnleistungszentrum Gent

Die Zusammenarbeit mit den Leistungszentren in Mons und Gent funktioniert sehr gut.Insbesondere mit dem FfG-Leistungszentrum in Mons wird ein reger und ständiger Kontakt zu den Verantwortlichen gepflegt. Zwei Turner aus den Vereinen der Deutschsprachigen Gemeinschaft sind in Mons eingegliedert.

Die Beteiligung am intergemeinschaftlichen BE Gold Projekt gibt uns die Möglichkeit mit besonders talentierten und ambitionierten Athletinnen und Athleten den Schritt in eine der professionellen Strukturen in der Französischen Gemeinschaft oder Flandern zu wagen.

Unsere Leistungszentren bedeuten also ein Zwischenstufe zwischen dem ortsansässigen Verein und den Leistungszentren in Mons und Gent.

4.    Aktive Turner und Turnerinnen

Zurzeit nehmen 11 Geräteturner in Rocherath und 20 Turnerinnen in Amel regelmäßig am Training teil.Über das Be-Gold Projekt wird im Jahr 2016 mit Lynn Treinen nur noch eine Turnerin des Turnleistungszentrum Amel besonders unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter info@tlz-amel.be und info@vdt.be

Agenda

Partner